5 MINUTEN MUG RUG tutorial

5 Minuten Mug Rug auf Tisch dekoriert

Na ja, wenn man die Stoffauswahl und die Richtzeit mit einberechnet, sind es etwas mehr als fünf Minuten. Aber vom Zusammenlegen bis zum fertigen 5 Minuten Mug Rug sind es wirklich nur ein paar Augenblicke.

Am Anfang hab ich diese Tassenteppiche sehr belächelt – erinnerte es mich doch zu sehr an die Glastische bei der Tante oder an daheim – der neue, geölte Vollholztisch. Unter alles kam ein kleiner Untersetzer. Kork, Souvenirs mit Stadtansichten (ich glaub, bei meinem Vater gibts Rothenburg ob der Tauber) oder auch aus Schiefer. Was haben wir Kinder die Augen verdreht! Hübsch waren die Dinger ja nun wirklich nicht.

Heute weiß auch ich den Nutzen dieser kleinen Teilchen zu schätzen. Lieber werde ich die genähten Untersetzer und in die Waschmaschine als das ich Rotweinflecken im Holz haben möchte.

Bei den wunderschönen Mug Rugs, die ich in den letzten Jahren geschenkt bekam, habe ich jedoch Skrupel: die sind viel viel zu schön um bekleckert zu werden! Das sind kleine Kunstwerke, die mittlerweile bei mir im Nähreich an der Wand hängen.

Die Lösung ist der

5 Minuten Mug Rug

So schnell genäht dank der Verwendung von Precuts. Ich kenne keine unter meinen Nähfreunden, die einem wunderschönen Charm Pack widerstehen kann. Doch meist fragt man sich dann daheim: Was nun?

Vor ein paar Jahren hab ich irgendwo die Anleitung für diesen Tassenteppich gesehen, aber nicht wiedergefunden. Daher hab ich euch heute meine Version mal mitfotografiert, um euch ein Tutorial hier lassen zu können.

Zuschnitt

Der klassische Zuschnitt entfällt, da wir mit Precuts arbeiten. Wir brauchen:

  • 5 Quadrate a 5″
  • Stecknadeln
  • Garn
  • das übliche Werkzeug

Vorbereitungen

Eines der 5 Quadrate wird die Rückseite. Die anderen vier halbierst du. Ich hab meine gebügelt, aber mit dem Falzbein oder dem Finger pressen reicht auch. Den Falz/Bruck/Knick nach innen legen, die offenen Kanten nach außen.

Nun „webt“ ihr die vier Stoffstücke ineinander:

Im Anschluß legt ihr darauf rechts auf rechts das fünfte Quadrat.

Aber Obacht! Achtet auf eure Vorderseiten, wenn ihr Stoffe mit Muster bzw. Ausschnitten habt, die ihr extra so positioniert habt. Nicht das am Ende nur der Entenpopo statt des hübschen Esels zu sehen ist.

Ich hab hier Stecknadeln zu Hilfe genommen. Hilft gegen das Verrutschen, aber es geht auch ohne. Für die ganz Mutigen unter euch 🙂

Wie immer: mit 1/4″ Nahzugabe nähen. Bei den Tassenteppichen ist es wichtig, jede der vier Nähte am Anfang und Ende zu verriegeln. Sonst passiert es leicht, dass beim Wenden und Ecken ausformen diese durchstochen werden. Ein Loch an diesen Stellen ist unschön und schwer zu flicken.

So sieht das Ganze dann vor dem Wenden aus. Ihr seht, mir ist das eine Stoffstück ein bisschen verrutscht. Das macht am Ende aber gar nichts aus.

Jetzt gilt es, die Ecken abzuschrägen. Ich bin immer ein bisschen ängstlich und schneide nicht so dicht an der Ecke, wie es möglich wäre. Ich steh halt auf Rundungen.

Bitte wenden und die Kanten sowie die Ecken mit einem geeigneten Werkzeug ausformen (ein Nahtrenner oder ein Schlitzschraubendreher gehören übrigens nicht zu diesen Werkzeugen).

So ungefähr sollte euer Tassenteppich nun auch aussehen. Im Prinzip: fertig! Aber ich persönlich steppe auf alle Fälle noch die Kanten ab, da die Form nach einer Runde in der Waschmaschine etwas anders aussehen wird.

Da es mir schon öfter passiert ist, dass sich in der offenen Mitte der Fuß eines Stilglases verfangen hat, quilte ich die gesamte Oberfläche.

Schwups! Dein 5 Minuten Mug Rug ist fertig und dein Stapel bei den Charm Packs wird kleiner.

Und da diese Untersetzerchen wirklich, wirklich fix zu nähen sind und darüber hinaus auch verdammt praktisch, eignen sie sich wunderbar als kleine Geschenke. Einen Ganzen Stapel zum Geburtstag? Oder ein paar zum lecker Wein dazu? Wann auch immer ihr ein kleines Geschenk braucht – dieser 5 Minuten Mug Rug ist perfekt dafür!

5 Minuten Mug Rug auf Tisch dekoriert

Kleiner Tip: Wer ein etwas aufwändigeres, individuelles Geschenk sucht, ist vielleicht für das Teetassennadelkissen zu begeistern?

Ich bin sehr gespannt, ob ihr mir eure 5 Minuten Tassenteppiche zeigt – gerne bei Instagram. Ob ich auch ganze Stapel davon zu sehen bekomme? Die anderen Charms aus dem verwendeten Paket (vom dem ich leider den Namen nicht weiß) liegen schon bereit. Aber erst muß ich nochmal den Nähtisch aufräumen.

Wer Lust hat: ich freu mich über eine Galerie eurer Werke!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Soweit für heute. Habt einen feinen Tag, bleibt kreativ und gesund!

signature

#5MinutenMugRug
#moderneSpießigkeit
#nähenverbindet
#nähenmitminervahuhn
#minimugrug
#wellnessnähen

3 thoughts on “5 MINUTEN MUG RUG tutorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.