UFOs in Sicht – Gastbeitrag bei Augensterns Welt

Logo UFOs

Einen Bericht über UFOs schreiben? Klar kann ich das! war mein Gedanke als Annette von Augensterns Welt nach Gastautorenschaft fragte. Und der Juni war noch ganz weit weg. Das schaff ich doch mit Links!

Mittlerweile kennt ihr mich ja auch ein bisschen und wisst, wie die Geschichte ausgegangen ist: Der Juni nahte und ich sortierte meine Gedanken. Der Mai war proppenvoll mit Terminen und neu auftauchenden Unwägbarkeiten – der Artikel rutschte in der Prioritätenliste immer weiter nach hinten.

Ich hab doch gar keine UFOs!

So war jedenfalls mein Grundgedanke. Je mehr ich mich aber mit meinen Projektboxen beschäftigte, stellte sich heraus, das ich zumindest zwei ziemlich starke Kandidaten für „echte UFOs“ besitze. Da ich beim Umbau des Nähzimmers so gut wie alle „Nicht-Patchwork-Projekte“ zur Adoption freigegeben hatte, konnte ich mich auch voll und ganz auf meine Boxen konzentrieren.

Dieses Regal beinhaltet in den großen Kisten meine Scraps – nach Farben sortiert. In den flachen Boxen sind die laufenden Projekte/WIPs. Das sind nicht alle, doch alle, die im Status „passt noch in so eine Kiste rein“ ihr Dasein fristen.

In einer Schublade lagere ich all die Quilts, die auf ein Sandwich und schliesslich das Quilting warten.

Zwar hab ich im letzten Herbst ein wunderbares Nähreich erhalten – doch der Platz, der für diese Aufgaben gedacht war, ist Home Office geworden. Und ein Ende der Home Office Zeit ist leider auch nicht absehbar.

Darüber hinaus hab ich ja in der Zwischenzeit wieder Zeit an einer Longarm verbringen dürfen. Die Motivation, gerade die größeren Projekte auf der Haushaltsnähmaschine zu beenden, ist dadurch deutlich gesunken. Zu bequem ist es, „einfach“ alles aufzuspannen“ und dann die Maschine statt den Quilt zu bewegen.

Welche Projekte auf meiner UFO-Liste für dieses Jahr genau stehen, könnt ihr im Blog bei Annette nachlesen. Denn ja, natürlich ist mein Beitrag gerade so zum Stichtag fertig geworden! Was denkt ihr denn?

UFO oder WIP – das ist hier die Frage

Ich werde ich den nächsten Wochen ganz tief in mich gehen und für die Projekte, die ich für den UFO-Gastbeitrag beschrieben habe, eine Entscheidung treffen. Werde ich sie fertig stellen – bleiben sie als WIPs? Vielleicht mit reduziertem Umfang? Oder werde ich ein oder zwei zur Adoption frei geben? Das Ergebnis dieser Überlegung findet ihr zum Ende des Monats wieder bei Annette im Blog.

Bis dahin: bleibt gesund und kreativ!

signature

One thought on “UFOs in Sicht – Gastbeitrag bei Augensterns Welt

  1. Liebe Christina,
    Ufo oder WIP? Das ist eine gute Frage und Dein Beitrag trägt dazu bei mich mal wieder damit zu beschäftigen. Die Idee mit der Freigabe zur Adoption scheint mir dabei eine gute Alternative zu sein. Vielleicht wäre eine Ufo Tauschbörse ja auch noch gute Alternative, bevor manche UFOs in den Untiefen des Nähzimmer verschwinden.
    Liebe Grüße Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.