ROCKY MOUNTAIN PUZZLE – newbieBEEgermany

Der nächste Designerblock kommt nochmal von Judith – der Rocky Mountain Puzzle Block. Auch dieser ist so schlicht wie wirkungsvoll wie schon ihr erster Beitrag PLUS SIGN Block für die #newbieBEEgermany. Ich hab diesen in verschiedenen Varianten auch schon für BEE QUEENs genäht – und mag ihn sehr. Je nach Wunsch (der Bee Queen) kann man auch prima seine Box mit „übrig gebliebenen HST/orphan blocks“ leeren.

The next designer block comes again from Judith – the Rocky Mountain Puzzle block. This one is as simple as it is effective, just like her first contribution PLUS SIGN block for #newbieBEEgermany. I have already sewn this in different variations for BEE QUEENs – and like it very much. Depending on the Bee Queen’s wishes, you can also empty your box with „leftover HST/orphan blocks“.

rocky_mountain_puzzle_block

Der nachfolgende Text und die Bilder sind von Judith für euch erstellt worden – ich bin sicher, ihr findet gefallen an ihnen !

The text and pictures below have been prepared by Judith for you, I am sure you will like them.

Hallo von Judith!
Hello from Judith!

Nachdem Christina wieder „Gücksfee“ für BEEwillige spielen wird und in diesem Rahmen immer auch gleich ein paar wunderbare Beeblöcke mit deutscher Anleitung als Inspiration, aber auch um Beeneulingen mit einer deutschen Anleitung den Einstieg zu erleichtern, veröffentlicht steuere ich einen weiteren Block bei. 

After Christina will play „Lady Luck“ again for those who are willing to be a BEE and always publishes a few wonderful beeblocks with German instructions as inspiration, but also to make it easier for BEE beginners to get started with German instructions, I am contributing another block.

Der Rocky Mountain Puzzle ist mir in den vergangenen Monaten so oft über den Weg gelaufen. Er ist ein wandelbarer Block, denn man kann ihn mit einem Rahmen um das Center nähen oder eben nicht. Außerdem ist er wie gemacht für Fuzzy cutting, geht aber ebenso gut aus einem allover Printstoff. Scrappy oder uni, hach alles passt bestens ohne, dass das Patchwork untergeht. Also beste Voraussetzungen um ein Beeblock zu sein.

The Rocky Mountain Puzzle has crossed my path so many times in the past months. It is a versatile block because you can sew it with a frame around the centre or not. It’s also made for fuzzy cutting, but works just as well in an all-over print fabric. Scrappy or plain, everything fits perfectly without the patchwork getting lost. The best prerequisites for being a Beeblock.

ROCKY MOUNTAIN PUZZLE – Variante 1
ROCKY MOUNTAIN PUZZLE – version 1

Zuschnitt ROCKY MOUNTAIN PUZZLE Variante 1

Der Zuschnitt/Cutting plan

(1) 6,5″ x 6,5″ Quadrat, in einem dunkleren Stoff für die Mitte
(2) 3,5″ x 3,5″ Quadrate aus Hintergrundstoff
(5) 4,5″ x 4,5″ Quadrate aus Hintergrundstoff UND dunklerem Stoff- hieraus entstehen die HSTs- Einheiten

(1) 6.5″ x 6.5″ square, in a darker fabric for the centre.
(2) 3,5″ x 3,5″ squares in background fabric
(5) 4,5″ x 4,5″ squares of background fabric AND darker fabric- this will make the HSTs units.

ROCKY MOUNTAIN PUZZLE Vers. 1 nähen
Sewing the ROCKY MOUNTAIN PUZZLE vers.1

  1. Nehmt zuerst die fünf farbigen und die fünf 4,5″ Quadrate aus Hintergrundstoff. Markiert euch auf der linken Stoffseite der Hintergrundstoffe die Diagonale. Steckt die Quadrate rechts auf rechts auf die farbigen Stoffquadrate und näht nun jeweils links und rechts neben der eingezeichneten Linie mit 1/4″ Nahtzugabe.

    First take the five coloured and the five 4.5″ squares of background fabric. Mark the diagonal on the wrong side of the background fabric. Pin the squares right sides together onto the coloured fabric squares and now sew to the left and right of the marked line with 1/4″ seam allowance.

Kleiner Tipp: Ich nähe „schnelle Dreiecke“ (HSTs) gerne mit einer kleineren Stichlänge (max. 2).

Little Hint: I like to sew „fast triangles“ (HSTs) with a smaller stitch length than 2.

Rocky Mountain puzzle newbieBEEgermany HST
  1. Nachdem ihr nun genäht habt, schneidet ihr eure Dreiecke entlang der Markierung auseinander. Aufbügeln – „Quilters iron to the dark side“ (dt. Quilter bügeln die Nahtzugabe immer zur dunklen Stoffseite). 

    Now that you have sewn, cut your triangles apart along the markings. Iron on – „Quilters iron to the dark side“.
  2. Im Anschluss werden die 10 HSTs Einheiten auf 3,5″ getrimmt. Und ihr könnt schon ans Layout gehen. Wichtig ist nur, dass die beiden Quadrate aus Hintergrundstoff oben links, sowie unten rechts plaziert werden. 

    Then the 10 HSTs units are trimmed to 3.5″. And you can already do the layout. It is only important that the two squares of background fabric are placed at the top left and bottom right.
  1. Ich nähe meine HSTs gerne in Zweiterpaare zusammen, vier an der Zahl (Achtung, zwei HSTs bleiben übrig). Nehmt dann zuerst die beiden, welche rechts und links ans Mittelteil genäht werden.
    Hierbei bügel ich die Nähte auf, damit es nicht zu wulstig liegt.
    Diese Pärchen werden nun rechts und links als Mitte genäht. Achtet darauf, dass ihr sie nicht vertauscht und hinterher eure Dreiecke in die falsche Richtung zeigen. 

    I like to sew my HSTs together in pairs of two, four in number (note, two HSTs remain). Then take the two that are sewn to the centre right and left first.
    Here I press the seams open so that it doesn’t lie too bulging.
    Now sew these pairs to the right and left as the centre. Make sure that you don’t mix them up and that your triangles point in the wrong direction afterwards.


    Habt ihr diese angenäht, bügelt eure Nahtzugabe ins Mittelteil. 

    Once you have sewn them on, press your seam allowance into the centre.
  1. Zuletzt fehlen noch die Reihen oberhalb und unterhalb des Mittelteils. Hierfür werden die beiden noch übriggebliebenen HSTs, sowie die beiden Quadrate aus Hintergrundstoff entsprechend des Layouts recht und links an die HTs- Pärchen angenäht, Nahtzugaben auseinander bügeln. 

    Finally, the rows above and below the middle section are missing. For this, sew the two remaining HSTs and the two squares of background fabric to the right and left of the HTs pairs according to the layout, press seam allowances apart.
  1. Die beiden Reihen oben und unten ans Center annähen und die Nahtzugaben aufbügeln.
    Fertig ist die erste Blockvariante!

    Sew the two rows to the centre at the top and bottom and iron on the seam allowances.
    The first block version is finished!
rocky_mountain_puzzle_block

ROCKY MOUNTAIN PUZZLE – Variante 2
ROCKY MOUNTAIN PUZZLE – version 2

Der Zuschnitt/Cutting plan

Rocky Mountain Puzzle Zuschnitt Version 2

Für die zweite Blockvariante ändert sich kaum etwas im Zuschnittplan:

For the second block version, hardly anything changes in the cutting plan:

(1) 3,5″ Quadrat fürs Mittelteil in einem farbigen Stoff
(4) 2″ x 5″ Streifen für den Rahmen des Mittelteils im gleichen Farbton, jedoch heller oder dunkler
(2) 3,5″ x 3,5″ Quadrate aus Hintergrundstoff
(5) 4,5″ x 4,5″ Quadrate aus Hintergrundstoff UND dunklerem Stoff- hieraus entstehen die HSTs- Einheiten

(1) 3.5″ square for the centre in a coloured fabric.
(4) 2″ x 5″ strips for the frame of the centre section in the same colour, but lighter or darker
(2) 3,5″ x 3,5″ squares of background fabric
(5) 4.5″ x 4.5″ squares of background fabric AND darker fabric – this creates the HSTs units.

ROCKY MOUNTAIN PUZZLE nähen – Version 2
Sewing the ROCKY MOUNTAIN PUZZLE vers.2

Für die Herstellung der HSTs Schritt 1-3 aus der Näherklärung von Blockvariante 1 folgen und dementsprechend vorbereiten. 

To make the HSTs, follow steps 1-3 from the sewing explanation of block version 1 and prepare accordingly.

Widmen wir uns nun dem Mittelteil der 2. Blockvariante. Nehmt hierfür euer 3,5″ Mittelquadrat, sowie die vier Streifen und legt diese umlaufend um euer Mittelteil aus, wie auf dem folgenden Bild zu sehen:

Let’s now turn our attention to the centre piece of the 2nd block version. For this, take your 3.5″ centre square, as well as the four strips and lay them out all around your centre piece, as shown in the following picture:

  1. Zuerst nehmen wir jetzt den rechten Streifen und legen ihn rechts auf rechts und unten bündig auf unser Mittelquadrat.

    First we now take the right-hand strip and place it right sides together and flush at the bottom on our centre square.
  1. Näht nun von der bündig liegenden Kante bis etwa 1/2″ vor dem Ende der oberen Kante mittigen Quadrates.
    Dreht dafür am besten die Näheinheit so herum, dass das Quadrat oben liegt.
    Wer mag, markiert sich den Punkt 1/2″ vor dem Ende mit einer Stecknadel oder mit Kreide. 

    Now sew from the flush edge to about 1/2″ before the end of the top edge of the centre square.
    It is best to turn the sewing unit around so that the square is on top.
    If you like, mark the point 1/2″ before the end with a pin or chalk.

  2. Bügelt jetzt die Nahtzugabe zum Streifen hin und näht den unteren Streifen ganz normal an, ebenso den Streifen auf der linken Seite. 

    Now press the seam allowance towards the strip and sew the bottom strip on as normal, as well as the strip on the wrong side.
  1. Auch der obere Streifen wird „normal“ angenäht, jedoch klappt ihr vorher den rechten, nicht komplett angenähten Streifen nach unten und steckt ihn am besten fest. So dass er euch nicht plötzlich beim Annähen des oberen Streifens dazwischen kommen kann. 

    The upper strip is also sewn on „normally“, but first fold down the right strip, which is not completely sewn on, and pin it in place. So that it can’t suddenly get in the way when you sew on the top strip.
  1. Auch diesen Streifen aufbügeln. Jetzt die Nadel entfernen und den rechten Streifen wieder aufklappen, sowie rechts auf rechts legen und die fehlende Strecke nun noch mit einer Naht versehen. 

    Iron on this strip as well. Now remove the needle and unfold the right strip again, place it right sides together and now add a seam to the missing section.

    Bügelt alles nochmal schön glatt. Fertig ist euer Center für die zweite Blockvariante!

    Iron everything nice and smooth again. Your centre for the second block version is ready!

Ab hier nach den Schritten 4-6 von Blockvariante 1 den Block fertig stellen.

From here, complete the block using steps 4-6 of block variant 1.

Ich bin gespannt eure Blockvarianten als Beeblöcke zu sehen!

I’m excited to see your block variations as bee blocks!

Und auch ein großes Dankeschön an Christina, die mir wieder ihr Vertrauen geschenkt hat.

And also a big thank you to Christina, who put her trust in me again.

Judith

Herzlichen Dank an Judith
Many thanks to Judith

Ich danke dir von Herzen für deinen zweiten Beitrag im Rahmen der #nebwieBEEgermany. Wie immer hab ich große Freude daran, die Ideen anderer zu Teilen und nachzuarbeiten. Hier sind meine Interpretationen:

Thank you from the bottom of my heart for your second contribution to #nebwieBEEgermany. As always, I really enjoy sharing and reworking other people’s ideas. This are my versions:

Euch allen da draußen ein herzliches DANKESCHÖN für all eure Beiträge und Ideen rund um #newbieBEEgermany. Ich hab schon einige fertige BEE-Quilts gesehen und muss sagen: sie sind alle total schön und individuell. Hoffentlich habt ihr alle Freude an diesen Werken.

A big THANK YOU to all of you out there for all your contributions and ideas around #newbieBEEgermany. I have already seen some finished BEE quilts and have to say: they are all totally beautiful and individual. I hope you all enjoy these works.

Eine weitere Runde #newbieBEEgermany?
Another round of #newbieBEEgermany?

Nun, da schon einige gefragt haben: Ja, ich werde eine neue Runde „Partnervermittlung“ betreiben. Details dazu kommen etwas später. Allerdings wird es keine neuen Anleitungen in der Frequenz wie im letzten Jahr geben. Durch Corona haben sich die letzten Monate so ganz anders gestaltet als ursprünglich geplant und ich bin so manches Mal ins Hintertreffen gekommen.

Well, since some have already asked: Yes, I will be doing a new round of „matchmaking“. Details will come a little later. However, there will be no new tutorials with the same frequency as last year. Because of Corona, the last few months have turned out quite differently than originally planned and I’ve fallen behind many a time.

Aber ich bin überzeugt, der Pool an (deutschsprachigen) Anleitungen bei mir im Blog ist gerade für Anfänger schon beachtlich. Und wenn ihr hier nichts findet – schaut auch bei Instagram (#Beeblocks, #newbieBEEgermany) um oder bei Blossomheartquilts.

But I am convinced that the pool of (German-language) tutorials on my blog is already considerable, especially for beginners. And if you don’t find anything here, check out Instagram (#Beeblocks, #newbieBEEgermany) or Blossomheartquilts.
I am also happy that all four #newbieBEEgermany groups from last year are continuing to sew (sometimes with different crews). You couldn’t have given me a better present!

Nun bleibt mir nur noch zu sagen: bleibt gesund und kreativ!

Now all that remains for me to say is: stay healthy and be creative!

signature

#newbieBEEgermany
#nähenmitminervahuhn
#rockymountainpuzzleblockbyjudith
#nähenverbindet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.