newbie BEE germany – Juni & Juli

nbg juni juli logo

Tada! Nach dem kleinen Teaser gestern zeig ich euch heute die ersten beiden Blöcke für die nebwie BEE germanyJuni & Juli. Ein paar Ideen musste ich verwerfen, nachdem ich zwar einen wunderhübschen Block ausgewählt hatte, aber mir die Wiederholung als Quilt nicht gefiel. Vielleicht wandern diese Blöcke am Ende in einen Sampler Quilt, wer weiß?

Ich will keine großen Reden schwingen, denn ihr seid sicher alle sehr gespannt, welche Ideen ich für euch umgesetzt habe.

Für den Einstieg hatte ich nach einfachen Designs gesucht, die man vielfältig gestalten und einfach umsetzen kann. Meist dauert die Farb- und Stoffauswahl deutlich länger als das nähen selbst. Das Ziel war, ohne diagonale wie in Half Square Triangle (HST) oder Flying Geese (FG) auszukommen.

Juni – DREAM WEAVER

Quiltblock Dreamweaver aus Streifen, schematische Darstellung

Mich erinnert dieses Muster an die langweiligen Unterrichtsstunden meiner Schulzeit – ein leeres Blatt Papier konnte am Ende wie ein großer Flechtkorb aussehen.

Nachdem ich mich für diesen Block entschieden hatte, hab ich mir überlegt, wie man damit einen ganzen Quilt gestalten kann. Aktuell sind ja RAINBOW QUILTS sehr angesagt – somit ich mich an einer Regenbogenversion versucht:

Quiltblock Dreamweaver als Rainbow Quilt

Wenn jede aus deiner BEE einen Block näht, musst du nur im Blick behalten, wie viele du von einer Farbe benötigst. In der Regel ist es ja so, das eine Jede von uns ihre Lieblingsfarben hat und das Stoffregal gut damit gefüllt ist. 

Die zweite Version ist eine etwas buntere, scrappy Variante:

Quiltblock Dreamweaver als Scrappy Quilt

Mit dem Unterschied, das hier der Hintergrund bunt ist. Ihr sehr also – das Muster ist sehr vielseitig!

Bitte beachtet: Um diese Flechtoptik zu erhalten, muss jeder zweite Quiltblock gedreht werden. Wer also Wert auf einen perfekten Farbverlauf über alle 12 Blöcke legt, muss vorher gut planen und seine Wünsche deutlich formulieren.

Juli – ROMAN STRIPE

Diesen Block hab ich euch gestern schon gezeigt: ROMAN STRIPE.

Schematische Darstellung des Quilt Block Roman Stripe

Durch die große Flächde des Dreiecks wirken die Streifen gar nicht mehr so unruhig. Ob ihr euch für „Ton in Ton“ oder „Webkanten“ oder „Hauptsache bunt!“ entscheidet liegt ganz bei euch. Bei Pinterest und Co. werdet ihr einiges an Inspiration finden.

In der klassischen Anordnung entstehen kleine Segel (also aus meiner Sicht :-)). Je nach Farb und Musterwahl kann dieses reduzierte Muster sehr spannend werden.

roman stripe klassische anordnung

Nach einer weiteren Runde „Was passiert, wenn …“ kam ich zu diesem Ergebnis und hej, ich glaub in dieser Art muss ich unbedingt auch einen Nähen! Ich bin ja ein großer Fan von angeschnittenen Motiven.

Skizze Roman Stripe

Das war es auch schon für heute – und ich bin sehr gespannt auf euer Feedback. Hab ich euch mit Juni & Juli Appetit gemacht? Es würde mich sehr freuen! Morgen gibt es was mit Dreiecken, versprochen!

Bleibt gesund und munter!

signature
nbg juni juli logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.