DREAM WEAVER BLOCK – newbieBEEgermany

dreamweaver block

Es ist soweit, der erste Block der Serie newbieBEEgermany ist fertig! DREAM WEAVER bietet euch so viele Möglichkeiten in der Gestaltung – die kann ich gar nicht alle aufzählen.

Alle Blöcke der newbieBEEgermany haben eine fertige Größe von 12″. Diese Angabe ist für viele Anfänger verwirrend – denn der Block, den ihr am Ende in den Händen haltet, ist 12,5″ groß. So manch eine hat zu Beginn ihrer Patchwork-Karriere schon ziemlich geflucht über diese Tatsache. Die „fertige Größe“ bezieht sich immer auf die Blockgröße, nachdem die Patchworkarbeit fertig ist.

dream weaver block ausschnitt
DREAM WEAVER Block

Draußen ist es grau und windig – das Foto des Blocks nicht ganz so schön wie gewünscht – aber ihr erkennt das Muster sicherlich auch so.

dream weaver layoutoption1
DREAM WEAVER Layout Idee

Für weitere Inspiration schaut bei Instagram oder im Vorstellungsbeitrag vorbei.

DREAM WEAVER besteht aus Rechtecken, die zuerst zu Quadraten und dann zum fertigen Block zusammengesetzt werden.

DREAM WEAVER Zuschneiden

Ein Tip vor dem Zuschneiden: bügelt eure Stoffe! Kleinste Fältchen und Knicke sorgen für schiefe Streifen. Noch leichter geht es, wenn ihr die Stoffe vorher stärkt, dann verziehen sie sich nicht so leicht. Stärken bedeutet allerdings etwas mehr „Richtzeit“. Im Beitrag zum Picnic Fireworks hab ich meinen Weg beschrieben.

  • Vom Hintergrund (bei mir weiß): 18 x Rechtecke von 4,5″ x 2″
  • Akzente (bei mir Tula Pink Zuma): 9 verschiedene Rechtecke von 4,5″ x 2″

Wenn ihr Quiltlineale benutzt, achtet darauf, dass die Linien gerade noch so auf dem Stoff liegen. Nicht daneben (auf der Schneidematte).

dream weaver lineal anleitung

Ich hab eines meiner Lieblingslineale zum Zuschneiden genommen – und hab zuerst drei Streifen a 13,5″ x 4″ geschnitten.

dream weaver zuschnitt

Danach wurden diese drei Streifen in zwei Streifen 2″x 13,5″ geschnitten und zuletzt in die 4,5″ x 2″ Rechtecke. Wenn man die Stoffe dabei nicht bewegt, geht das richtig gut und sauber.

dream weaver zuschnitt 2

Make it

Die 9 kleinen Blöcke, aus denen der große Block besteht, sind ganz einfach zusammenzusetzen. Die Kurzfassung lautet:

  • Nimm je 2 Hintergrund- und einen Akzentstreifen und nähe sie mit 1/4″ Nahtzugabe zusammen.
  • Wenn du alle neun „Blöckchen“ zusammengenäht hast, setze sie zum DREAM WEAVER zusammen.
  • Fertig!

Da wir hier aber bei den newbieBEEs sind, folgt die Bildanleitung für Anfänger:

Zunächst legt ihr euch eure Streifen so aus, daß sie das gewünschte Muster ergeben. Immer ein Akzent zwischen zwei Hintergrundstreifen.

Danach könnt ihr bei allen Blöckchen erst mal eine Seite annähen:

dream weaver naht

Ich weiß nicht, mit welchen Maschinen ihr näht und wie diese eingestellt werden oder welche Füßchen ihr benutzt. Schaut fürs Feintuning mal in eure Anleitung der Nähmaschine, da steht oft erstaunlich viel Wissenswertes drin!

Bei mir wird das Nähgut an die kleine schwarze Feder rechts am Fuß geschoben, der 1/4″-Stich ausgewählt (es ist übrigens eine Stichlänge von 1,8 eingestellt – mir ist das zu lang, ich nähe meist mit 1,5 – probiert aus, was euch gefällt!).

Jetzt kann ich nach und nach alle 9 Blöckchen durch die Maschine schieben.

dream weaver kette

Dieses Prinzip heisst „Kette nähen“ – denn am Ende habt ihr eine Art Wimpelkette aus euren Stückchen.

Nahtzugabe bügeln – (k)ein Buch mit sieben Siegeln

Jetzt wird das erste Mal eine Nahzugabe gebügelt. In welche Richtung oder auf – da streiten sich die Geister. Meine Antwort ist „Es hängt davon ab, wie ich die Elemente weiter verarbeite.“

  • Wenn die gerade zu nähende Naht an eine gerade Kante stösst, bügle ich die Naht auseinander.
  • Wenn ich Nähte habe, die auf weitere Nähte treffen, bügle ich zu einer (sinnvollen) Seite.
  • In besonders guten Anleitungen steht eine Bügelrichtung sogar drin.

Mit der Zeit hast du genug Erfahrung gesammelt, dass du selbst ein Gefühl für „was und wann und warum“ bekommst.

An dieser Stelle kann ich nur empfehlen, die Naht aufzubügeln. Das geht am besten mit einem Reisebügeleisen. Aber vorsichtig, denn die werden verdammt heiss!

Nachdem eine Seite Hintergrund angenäht ist, nähst du die andere Seite genau so an. Ich trenne die Kette noch nicht, sondern näh einfach genau so weiter.

Das nächste Stück liegt hier noch falsch herum, nicht verwirren lassen!

Blöckchen trimmen

Um am Ende einen Block von 12″ (12,5″) zu bekommen, setzen wir 9 Blöckchen a 4″ (4,5″) zusammen. Daraus folgt, dass wir nun auf 4,5″ trimmen (= zurechtschneiden) müssen.

Markiert euch an allen vier Kanten die Mitten – ob nun durch Falten und glatt streichen – oder durch messen. Bei mir ist es meist ein Mix aus beidem.

Hier seht ihr: Ich hab die Nähte aufeinandergelegt und mit einem Hera Marker/Falzbein die Kante glatt gestrichen.

Nun legt ihr euer Lineal so an, dass die Markierung an der Kante und bei 2,25″ anliegt (siehe Pfeil). Jetzt könnt ihr oben den überstehenden Stoff abschneiden.

Diesen Vorgang wiederholt ihr auf der anderen Seite auch und schwupps – der erste 4″ Block ist fertig! Sieht gut aus, oder?

Wenn ihr alle 9 Blöckchen fertig habt, legt sie vor euch aus. Wenn ihr mit dem Arrangement zufrieden seid, geht es weiter.

DREAM WEAVER zusammensetzen

Es werden drei Reihen zu drei Blöckchen zu einem Streifen genäht. Die Anordnung entnehmt ihr dem Layout. Jetzt kommen nochmal die vorhin angebrachten Markierungen dran:

Wer mag, steckt sich an diese Stelle eine Nadel, damit nichts verrutscht. Es gibt Profis, die können nun alle neun Blöckchen nach einem ausgeklügeltem Prinzip zu einem Stück „Kette nähen“ – ich bewundere diese Methode immer sehr. Denn bei mir geraten die einzelnen Teile dann IMMER durcheinander – daher bleib ich bei meinen Reihen.

Die aufgebügelten Nähte haben die Angewohnheit, zur Seite zu klappen, wenn man nicht aufpasst. Das gibt unschön dicke Übergänge. Bei mir liegt ein kleines Stiletto neben der Maschine, mit dem ich die Nähte flachdrücken kann, sobald sie dem Nähfuß nahe kommen. Ein Nahttrenner oder Sushistäbchen geht übrigens auch!

(okay, hier fehlte die dritte Hand – gestelltes Bild)

Wenn alle drei Reihen fertig sind, setzt ihr diese zum großen Block zusammen:

dream weaver reihen

An dieser Stelle seht ihr, daß hier nun die Nahtzugaben in jeder Reihen im Wechsel zur Seite gebügelt wurden (in die weiße Fläche).

Das „Warum?“ lies sich heute echt doof fotografieren. Aber ich versuche trotzdem eine Erklärung:

Wenn jetzt die Reihen aneinander gelegt werden, können die Nähte aneinander geschoben werden. Diese Stelle muss man auch nicht unbedingt stecken, denn es hakt -mit etwas Übung – gut ineinander. Wer unsicher ist, kann naürlich trotzdem eine Nadel benutzen.

Wenn die Naht gut geworden ist, sieht es von vorn so aus wie auf dem Bild rechts. (Ganz sicher gibts im Netz bessere Erklärungen oder Bilder – ich übe noch).

Alle drei Reihen zusammengenäht? Prima! Dann bist du quasi fertig!

Am Schluß kontrolliert ihr nochmal die Endgröße – die sollte an allen vier Kanten 12,5″ sein. Am einfachsten lässt es sich natürlich mit einem passend großen quadratischen Lineal kontrollieren – aber es geht auch mit anderen.

Jetzt noch einmal Bügeln und dann zeigst du dein Werk deinen Beenchen. War gar nicht so schwer, oder?

dream weaver fertiger block

Alternative

Wer seine Blöcke nur in zwei Farben gestalten möchte, kann es sich etwas vereinfachen:

Zuschnitt

  • Vom Hintergrund: 2 Streifen WOF (Width of Fabric) in 2″
  • Akzent: 1 Streifen WOF in 2″

Nähen

  • Näht die Hintergrundstreifen an die langen Seiten des Akzentstreifens.
  • Bügelt die Nähte auf.
  • Schneidet den langen Streifen in 9 Stücke von 4,5″ Breite.
  • Trimm die einzelnen Streifen auf 4,5″
  • weiter gehts wie oben beschrieben.

Der DREAM WEAVER ist fertig!

Der erste Block der newbieBEEgermany ist geschafft. Es ist gar nicht so einfach, sich an den eigenen Regieplan für die Anleitung zu halten. Doch ich hoffe, auch und besonders die Anfänger kommen zurecht.
Fehlt euch etwas oder ist es zu ausführlich? Habt ihr Fragen? Dann ab damit in die Kommentare!

Ich wünsch euch viel Freude am Nacharbeiten und natürlich mächtigen Spaß zusammen!

signature

Kleines Goodie für euch: Für die Vorbereitung könnt ihr euch hier eine Layout-Datei zum Ausmalen herunterladen.

dream weaver block schema

#newbieBEEgermany
#nähenmitminervahuhn
#dreamweaverblock
#nähenverbindet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.